Ein schwedischer Schrank

30.08.2016 - Allgemeine Witze

Eine Frau kauft in einem schwedischen Möbelhandel einen Schrank. Mühevoll baut sie ihn auf. Da sie auf einem kleinen Dorf wohnt, fährt nur einmal am Tag der Bus. Doch genau in dem Moment, wo dieser Bus vorbeifährt, bricht der Schrank zusammen.
Am nächsten Tag passiert dasselbe, weshalb sie einen Monteur kommen lässt.
Der baut den Schrank auf und sagt dann: „Passen Sie auf. Ich stelle mich jetzt mit einer Taschenlampe in den Schrank und wenn der Bus vorbei fährt, sehe ich genau, wo das Möbelstück kaputt geht!“
Gesagt, getan. Der Monteur steigt in den Schrank und wartet. Da kommt der Ehemann nach Hause. Er sieht den neuen Schrank und reißt sofort die Tür auf.
Das sagt der Monteur: „Schlagen Sie ruhig zu, denn dass ich hier im Schrank stehe, um auf den Bus zu warten, glauben Sie mir sowieso nicht!“