Unser täglich Brot gib uns heute!

18.02.2016 - Allgemeine Witze

Ein Vertreter von Coca-Cola kommt in den Vatikan. Er bietet 1 Million Dollar, wenn der Papst das „Vater unser“ ändern würde. Dort sollte es dann in Zukunft heißen: „Unsere tägliche Coke gib uns heute!“
Der Sekretär des Vatikans lehnt ab. Auch mit einem Angebot von 5 Millionen und ebenso bei 10 Millionen kommt der Vertreter nicht weiter. Als letztes Angebot bietet er 100 Millionen.
Der Sekretär zögert, greift dann zum Haustelefon und ruft den Papst an: „Chef, wie lange läuft der Vertrag mit der Bäckerinnung noch?“